STUDENTEN WOHNHEIM - CAMPUS

Anschrift:
Leobener Straße 4, Bremen

Bauherr:
Studierendenwerk Bremen AöR

Bauleitung:
Campe Janda Architekten

Ausführung:
2017-2018

Fotos:
Silke Schmidt, Hamburg

 

Das Campus Wohnheim wurde 1972 als Studentenwohnheim errichtet. Im Zuge einer Gesamtsanierung mit Schwerpunkt Fassadenerneuerung erfolgte eine Sanierung der Innenbereiche, der Bäder und eine Anpassung des baulichen Brandschutzes.
Wesentlicher Teil der Maßnahme ist die Außendämmung und die Verkleidung der Fassaden mit Faserzement-Platten. Im Zuge der Fassadensanierung werden die Loggien der Appartements zurückgebaut, der Fassadenverlauf begradigt und in die Ebene der Außenfassade gelegt, um die konstruktiven Wärmebrücken der Betonkonstruktion zu eliminieren.
Gestalterisch wird damit der Umriss der Gebäudekubatur begradigt. Durch die Schrägstellung der Fensterlaibungen wird ein großer und nahezu quadratischer Fensterausschnitt gebildet, der die unterschiedlichen Fenstergrößen optisch zu einem ruhigen Bild zusammenfasst.
Farblich passt sich die Fassadesanierung in den Zentralbereich der Universität ein, ohne einen allzu eigenständigen Akzent zu setzen. Das Sanierungskonzept wurde mit der gebotenen Zurückhaltung entwickelt und steht einer eigenständigen gestalterischen Entwicklung des Zentralbereichs der Universität nicht entgegen.