NEUBAU VERWALTUNGS- UND BILDUNGSZENTRUM

Anschrift:
Hansator 5, Bremen

Bauherr:
Straßenverkehrsgenossenschaft Bremen eG

Wettbewerb:
2011

 

Zur Definition der Eingangssituation zur Überseestadt wird ein autonomer Baukörper vorgeschlagen, der als städtebauliche Setzung ein Gegenüber und damit die Torbildung herausfordert und zugleich den Altbau einbindet.

Der Entwurf knüpft an den kraftvollen Ausdruck charaktervoller Verwaltungs- und Versorgungsgebäude aus dem Hafenumfeld an. Ein rot-violetter Torfbrand-Klinker gibt dem Gebäude zusammen mit den messingfarbenen Fensterprofilen einen klassisch zeitlos gediegenen Ausdruck. Ein durchgängiges Fassadenthema für alle Ansichten unterstreicht den autonomen Anspruch des Gebäudes. Die im 45° Winkel angeordneten Lisenen umhüllen das Gebäude wie ein Vorhang.